Pfefferminze

von | 9. März 2021 | Aktuelles, Duftpflanzen, Pflanzenwissen | 0 Kommentare

Lateinischer Name: Mentha x piperita

Die Pfefferminze ist eine Duftpflanze aus der Gattung der Minzen (Mentha). Sie unterscheidet sich von den anderen Minzen durch einen schärferen Geschmack (daher der Name ‚Pfefferminze’).
Die Pfefferminze ist eine ausdauernde, winterharte Pflanze, die sonnige Standorte liebt und bis etwa 50 cm hoch wird. Sie blüht von Juli bis September in violetten Tönen.
Sie gilt seit langer Zeit als Heil- und Gewürzpflanze, die Blätter werden zum Würzen von Speisen und zur Teezubereitung verwendet, außerdem wird aus dem blühenden Kraut ein ätherisches Öl gewonnen, das eine breitbandig desinfizierende Wirkung hat und dessen frischer, kühlender und stechender Duft aufmunternd, konzentrationsfördernd und lindernd bei Migräne wirkt.

Möchtest du von uns informiert werden, wenn wir neue Beiträge mit aktuellen Garten-Tipps oder eine Reportage veröffentlichen?
Dann freuen wir uns, wenn wir dich einfach per Mail informieren dürfen.
Melde dich ganz einfach hier an (du kannst dich genauso einfach wieder abmelden):

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.