Der Duft von Madame

von | 29. April 2021 | Aktuelles, Allgemein, Düfte, Pflanzenwissen | 0 Kommentare

 

Madame galt längere Zeit als altmodisch, doch jetzt ist sie wieder ganz ,en vogue’.
Im Frühling betört sie ihre Liebhaber mit ihrem Duft – ein Fest für die Sinne …

Wenn ich im Mai am Vorgarten meiner Nachbarn vorbeigehe und den herrlichen Duft von ,Madame Lemoine’ rieche, fühle ich mich unversehens in meine Kindheit zurückversetzt.
Dieser Edelflieder – 1890 vom französischen Pflanzenzüchter Victor Lemoine geschaffen und nach seiner Schwiegertochter benannt – ist eine der bekanntesten weiß blühenden Fliedersorten mit ganz intensivem Duft.

In Wien stand früher fast in jedem Garten am Stadtrand und in jedem Park mindestens ein Fliederstrauch. Und vermutlich war es sehr oft ,Madame’, deren Duft sich so unvergesslich in mein Gedächtnis eingegraben hat.

 

Stadtpflanze Flieder

Großartig, dass Flieder wieder ,im Kommen’ ist. Denn Flieder hat sehr bescheidene Ansprüche an seine Umgebung. So ist ,Madame Lemoine’ frosthart, verträgt auch große Hitze und das Stadtklima sehr gut. ,Madame’ wünscht sich nur einen warmen, sonnigen Platz, kommt aber prinzipiell auch mit Halbschatten zurecht. Nur ,nasse Füße’ – Staunässe – mag sie nicht.

 

Nachbarin Rose

,Madame’ ist, wie Flieder generell, eine ideale Nachbarin für Rosen, da sie zusammen eine richtige ,Duftinsel’ im Garten bilden und Flieder durch seinen Duft auch Blattläuse von den Rosen fern halten soll.

 

Flieder-Spaziergang

Ich habe mir übrigens für diesen Mai eine ganz besondere ,Entdeckungsreise’ vorgenommen:
Ein Spaziergang am Gelände des – inzwischen aufgelassenen – Friedhofs St. Marx in Wien während der Fliederblüte soll ein ganz besonderes Erlebnis sein. Und vielleicht treffe ich ja ,Madame’ und erkenne sie an ihrem verführerischen Duft …

 

Möchtest du von uns informiert werden, wenn wir neue Beiträge mit aktuellen Garten-Tipps oder eine Reportage veröffentlichen?
Dann freuen wir uns, wenn wir dich einfach per Mail informieren dürfen.
Melde dich ganz einfach hier an (du kannst dich genauso einfach wieder abmelden):

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Duftbad im Fliedermeer | Lebensgarten - […] und nach seiner Schwiegertochter benannten Flieder ,Madame Lemoine’ (siehe auch unseren Bericht ,Der Duft von Madame’) haben wir nicht…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.